So. Schluss mit lustig, Spaß beiseite, das Leben ist kein Ponyhof. Das sonst so sanftmütige Gesäusel dieses Blogs erfährt heute eine kurze aber harte Werbeunterbrechung. Durch des Kochzivilisten Komfortzone fegt der eiskalte Hauch des Kommerzes. ENDLICH!

Herbei gesehnt habe ich sie nämlich, die allererste Charge von hoffentlich ganz vielen Portionen Kochzivilistenpfeffer und DIY-Currypowder, die letzte Woche geliefert wurden. Zwar noch nicht palettenweise, aber doch genug, um dem DHL-Lieferator ein vernehmliches Ächzen und mir ein ziemlich breites … —> weiterlesen

Bewerten: