Ja das ist ja mal echt klas­se: Habe soeben Post aus Luzern bekom­men und freue mich rie­sig über Mar­kus Lukul­lus´ Spi­cy Plum Relish, das er vor Kur­zem (inspi­riert durch mein letzt­jäh­ri­ges ZR-Rezept) opti­miert hat und das super lecker gewor­den ist.

_

Mar­kus Vari­an­te hat eine deut­li­che Ing­wer-Note, etwas weni­ger Curry‑, dafür aber mehr Sam­bal Oelek-Schär­fe und ein merk­li­ches Toma­ten-Aro­ma, was die gan­ze Sache ins­ge­samt etwas run­der macht. Sein SPR hat im Ver­gleich zu mei­nem letz­ten 2011er Gläs­chen die deut­lich pflau­mi­ge­re Far­be, mein ZR dafür den aus­ge­präg­te­ren Zwetsch­gen­duft. Und bei­de haben eines: Rich­tig Power!

Kurz­um: Ein ganz dickes Dan­ke­schön in die Schweiz. Es wird mir ein Ver­gnü­gen sein, mich so bald als mög­lich zu revanchieren ;-))

_

Die­se Dia­show benö­tigt JavaScript.

—> Lukul­lus Rezept

—> Koch­zi­vi­lis­ten-Rezept

—> Anis-Fen­chel-Ketch­up